(Unbekannt channelt.)

Ich bin bei diesem Instrument. Ich bin Hatonn. Ich bin von Neuem bei euch in der Liebe und dem Licht unseres unendlichen Schöpfers. Ich werde, wie erbeten, über das Thema Meditation sprechen.

Wir vom Bündnis der Planeten im Dienst des Unendlichen Schöpfers legen nahe, dass es gewisse Dinge gibt, die wichtig sind, wenn ihr effektiv meditieren wollt. Das erste und wichtigste ist, dass ihr dem bewussten Geist erlaubt sich zu entspannen. Es ist notwendig, dass ihr ihn von Gedanken befreit, die von einer vergänglichen Art sind, und wir finden das Gedanken, welche die meisten eurer täglichen Aktivitäten betreffen, von einer vergänglichen Art sind.

Damit man dem Geist ermöglicht, empfänglich für Dinge zu werden, die nicht von einer vergänglichen Art sind, ist es zu empfehlen, dass ihr mit aufrechter Wirbelsäule an einem ruhigen Ort sitzt. Das ist die wichtigste Meditationstechnik. Ein ruhiger Ort ist sehr nützlich. Jedoch ist dies nicht notwendig. Für ein Individuum, das zu meditieren beginnt, ist es nützlicher, als für ein erfahrenes Individuum ist.

Um die Konzepte einer intellektuellen Art zu beseitigen, die den Geist in vergängliche Gedanken einbinden, wird vorgeschlagen, dass etwas, das den Intellekt fasziniert, zeitweise von Nutzen sein kann, so wie Musik, oder was ihr ein Mantra genannt habt. Dies ist jedoch nicht notwendig.

Was notwendig ist, ist, dass Gedanken, die von einer intellektuellen Art sind, erlaubt wird, das Bewusstsein zu verlassen.

Gibt es weitere Fragen über dieses Thema?

[Pause]

Welche Techniken verwendet ihr, um euren Geist zu klären oder leer zu machen? Mantra? Seid ihr nur still? Und stellt sicher, dass sich der Geist beruhigt, aufhört?

(Das Instrument sagte, dass er selbst sprechen würde, anstatt zu channeln.)

[Tonband endet.]