[overview] Q'uo, Ra beschreibt Weisheit als zweiseitig - mit einer positiven und einer negativen Seite. Könntest du ausführen, was sowohl positive als auch negative Weisheit ausmacht? Kannst du auch dazu sprechen, wie positiv orientierte Suchende die Fallstricke von negativer Weisheit vermeiden können, und sich in eine positive Anwendung von Weisheit hinein bewegen.

(empfangen von Jim)

Ich bin Q'uo, und bin bei diesem Instrument. Wir grüßen alle von euch an diesem Tag in Liebe und in Licht. Es ist uns eine große Freude, bei euch zu sein, meine Freundinnen und Freunde. Wir danken euch wieder einmal dafür, dass ihr uns eingeladen habt, euch in eurer Suche nach Wahrheit heute beizuwohnen. Wie immer bitten wir euch um einen einfachen Gefallen, bevor wir anfangen. Wir möchten für niemanden ein Hindernis auf der Reise der Suche, daher möchten wir euch bitten, dass falls ihr irgendein Wort oder einen Gedanken von uns hört, der sich für euch nicht nach Wahrheit anhört, ihr ihn bitte sofort übergeht. Lasst ihn ohne einen zweiten Gedanken hinter euch, und verwendet nur jene Wörter und Konzepte, die für euch den Klang von Wahrheit haben. Falls ihr dies für uns tun würdet, dann werden wir uns frei fühlen, zu euch zu sprechen, wie wir möchten, denn wir sind wie ihr: Suchende von Wahrheit auf einer Reise, die lang gewesen ist und Früchte produziert hat, die wir mit euch auf dieser gleichen Reise teilen; mit euch, die ihr bewusste Suchende von Wahrheit seid, und euch darüber bewusst, dass es eine vereinigte Schöpfung um euch herum gibt, und dass ihr innerhalb eurer dritte Dichte-Illusion danach sucht, einige Facetten dieser Einheit aufzudecken, die euer Denken, euer Fühlen und euer Wesen auf eine Weise erleuchten wird, die den spirituellen Weg weiterentwickeln wird, auf dem ihr reist.

Die ganze Schöpfung, meine Lieben, wird vom Einen Unendlichen Schöpfer erschaffen, und er verwendet Konzepte von Polarität, damit es zum Positiven und Negativen im magnetischen Sinn kommt, die die Schwingungen des Photons auf verschiedenen Ebenen und Rotationswinkeln zusammenhalten, sodass die Schöpfung um euch so gesehen werden kann, dass sie aus dem besteht, was zwei Arten von Kraft zu sein scheinen, die operieren, damit die Schöpfung, die ihr erlebt, auf eine Weise erfahren werden kann, die euch ein tieferes Begreifen oder Verständnis darüber liefert, wie ihr in diese Schöpfung hineinpasst und wie ihr euch, in dem Prozess der Entwicklung in Geist, Körper und Seele, durch sie hindurch bewegen könnt. Das ist der Auftakt zu der Anfrage, die ihr am heutigen Tag gestellt habt, die erbittet, dass wir die Natur von sowohl positiver Weisheit als dem, was ihr negative Weisheit nennt, betrachten.

Wir haben mit einem Konzept der magnetischen Polarität begonnen, um auf eine Begleiterscheinung, die mit euren Fragen kommt, hinzuweisen, dass positive und negative Wesen, die sich im Dienst-an-Anderen- oder im Dienst-am-Selbst-Sinn polarisieren, alle ihrem Weg von Polarisierung folgen, der an sich nicht gut oder schlecht ist, sondern eine Art von Polarisierungs-Funktion ausdrückt, die ermöglicht, dass Konzepte auf eine gewisse Weise wahrgenommen und erfahren werden können, die ihr als eine positive Weisheit oder als eine negative Weisheit verstehen würdet. Die positive Weisheit ist die, welche auf der Eigenschaft von Einheit basiert, und der Wahrnehmung dieser Einheit in einem Dienst-an-Anderen-Verständnis, sodass, wenn Suchende von Wahrheit auf dem positiven Weg diesen Weg bereisen, sie mit jenen um sie ihre Polarität teilen mögen, die ausstrahlend ist, und von sich an Andere geben, um die Qualität der Erfahrung des Anderen zu erhöhen. Paradoxerweise erhöht dieses Geben an Andere auch die Polarität eines positiven Wesens, sodass es eine ausgeglichene Handlung ist.

Das negative Wesen, auf der anderen Seite, sieht seinen Weg innerhalb der einen Schöpfung als denjenigen an, der verwendet werden soll, um das Selbst und seine Entwicklungsreise zu erhöhen, und seine Fähigkeit, Energien mit Anderen zu teilen, ist das Gegenteil der Fähigkeiten des positiven Wesens, insofern als dass andere Wesen als das gesehen wird, was auf eine gewisse Weise kontrolliert oder manipuliert werden soll, sodass das negativ orientierte Wesen dasjenige ist, welches profitiert. Zur jetzigen Zeit kommt es zu viel Interaktion innerhalb eurer dritte Dichte-Illusion, von sowohl der positiven als auch der negativen Polarität, Und die Suchenden von Wahrheit auf dem positiven Weg sind gut beraten, innerhalb ihres eigenen Herzens sorgfältig auf die Art ihrer Intentionen und Motivationen zu schauen, damit sie rein bleiben, denn es gibt viele Fehlschritte, die innerhalb des schwach beleuchteten Weges von dritter-Dichte-Illusion möglich sind, der auf der anderen Seite des Schleiers des Vergessens liegt.

Zu diesem Zeitpunkt werden wir diesen Kontakt an denjenigen, der als Steve bekannt ist, transferieren. Wir sind jene von Q’uo.

(empfangen von Steve)

Ich bin Q’uo, und wir sind bei diesem Instrument. Wir möchten, wie wir es oft tun, mit einem Ausdruck von Dankbarkeit beginnen, an dieses Instrument und denjenigen, der als Jim bekannt ist, für die gewissenhafte Weise, mit der sie beide unseren Kontakt herausgefordert haben, so dass sie sich sicher sein können, dass keine Information durch sie hindurch kommen wird, die sich nicht mit der Polarität verträgt, die sie gewählt haben. Wie ihr wisst, ist diese Polarität, wie in der Tat die Polarität dieser Gruppe, das Positive, und es ist möglich, dass polarisierte Informationen auf eine solche Weise gegeben werden, dass sie wie Weisheit erscheinen sollten, dass sie sogar erscheinen sollten, Weisheit, die zum Positiven polarisiert ist, zu sein, während sie in ihrem Kern nicht so polarisiert sind.

Und daher würden wir zu dieser interessanten Frage, die wir heute gebeten wurden anzusprechen, sagen, dass die erste Kategorie von Handlung für alle, die jenseits des Schleiers von Bewusstsein suchen, ist, die Polarität sicherzustellen, die in die Suche selbst eingebettet ist, denn das ist der, sagen wir, Anker für alle zukünftige Aktivität. Eine Aktivität, die nicht so verankert ist, ist Aktivität, die dazu einlädt, die Frage von Weisheit so anzusprechen, dass das Resultat, mindestens, ambivalent ist. Nun, wir möchten euch nahelegen, dass es viel Ambivalenz in der Weisheit gibt, die eine große Menge der Energie-Arrangierungen innerhalb eures sozialen Komplexes charakterisieren, sodass ein gegebenes Stück Information, eine gegebene technologische Fähigkeit, eine gegebene Inspiration dafür, wie technologische Fähigkeit oder Informationen verwendet werden können, sowohl ein positives als auch ein negatives Potenzial an sich haben werden.

Und so kommt es, innerhalb eures sozialen Komplexes, dazu, dass von Weisheit an sich, auf ihrer Oberfläche, nicht gesagt werden kann, dass sie per se eine positive oder negative Bedeutung innewohnend hat. Daher fällt es jedem einzelnen Mitglied dieses sozialen Energie-Komplexes, zu dem ihr gehört, zu, Informationen differenziert auszusortieren, um sicher festzustellen, was ihr Kern für jedes Individuum vorschlägt, das danach strebt sie anzunehmen, das danach strebt, sie zu einem Teil eines Vorgangs der Erforschung, der Manifestierung, Entwicklung oder Suche zu machen.

Nun, wir möchten beginnen, indem wir vorschlagen, dass ihr betrachtet, dass Weisheit eine Art von dualem Aspekt an sich hat. Es gibt den Aspekt, der empfangend ist, und im Hinblick auf diesen Aspekt versucht ihr, sagen wir, Wahrheiten über eure Umwelt, über Andere innerhalb eures Umfeldes und über euch selbst sicherzustellen, die mit anderen Informationen integriert werden können, anderen Wahrheiten, die ihr schon aufgenommen habt. In diesem Kontext ist die Frage, die vor euch liegt, einfach: "Welche Art von Information suche ich aufzunehmen? Was ist die Tendenz der Information, die ich aufzunehmen suche?" Im Allgemeinen könntet ihr sagen, dass Information, die dazu neigt, Angst zu erzeugen, Information, die dazu neigt, das Gefühl von Trennung zu fördern, oder Information, welche die Möglichkeit, das Selbst zu erhöhen nahezulegen scheint, dass diese Informationen oft von einer negativen Tendenz oder Polarität sind. Auf der anderen Seite, falls euch Informationen gegenüberstehen, die Freude nahelegen, die eine Öffnung von freier Möglichkeit vorschlagen, die nahelegen, Andere zu akzeptieren, und die Möglichkeit Anderen von Hilfe zu sein, könnt ihr sicher sein, dass ihr auf die Merkmale der positiven Tendenz in [der] Schöpfung, oder wie wir sie genannt haben, die positive Polarität, getroffen seid.

Nun, ihr seid euch darüber bewusst, dass es für jene, die versuchen, sich spirituell von innerhalb des Kontextes der verschleierten Erfahrung zu entwickeln, eine essenzielle Erwägung ist, dass man sich auf die eine oder andere Weise polarisieren sollte. Das heißt, dass ihr wählen müsst. Das, was, daher, auf eine nichtpolarisierte Weise zu euch kommt, das, was als Weisheit zu euch kommt, in der, in anderen Worten, die Tendenzen von Polarität ambivalent sind, muss auf eine solche Weise aufgenommen werden, dass die Wahl, die ihr trefft, die Energien in die Richtung eurer Wahl umsteuern wird, damit sie, wie sie es für diese Gruppe sind, von der positiven Polarität sein sollen, sodass ihr sichergestellt habt, für euch selbst, dass ihr diese Weisheit in einen Kontext von Dienst an Anderen und nicht in einen Kontext von Dienst am Selbst setzen könnt.

Und so wird zur Frage, wie ihr dieses Resultat erreichen könnt. Und in unserer Bewegung zu einer Antwort auf diese Frage möchten wir die zweite Phase von Weisheit aufgreifen, welche die komplementäre Phase zur empfänglichen Phase ist, die sie aber nicht ersetzen kann. Wir würden dies die “expressive Phase von Weisheit” nennen. Wenn ihr Informationen, Möglichkeiten, betrachtet, über die ihr euch unsicher seid, mögt ihr euch fragen: „Was wäre die Bedeutung davon, diese Information in meinem Prozess aufzunehmen, damit sie arbeitet, um meinen eigenen Prozess voranzubringen, sodass sie arbeitet, um meine Möglichkeiten der Selbstverwirklichung in dem Energie-Komplex zu erhöhen, der das Umfeld um mich herum ausmacht, die Gesellschaft, zu der ich gehöre; wie mag all dies dazu beitragen, ein akzeptierenderes, ein liebvolleres Umfeld zu erschaffen?“

Nun, bei vielen Gelegenheiten wird sich das, was in seiner innersten Tendenz negativ ist, sozusagen als positiv maskieren, und es kann einen verleiten, kleine Stückchen von Informationen aufzunehmen, die eine Tendenz haben, Angst oder Trennung zu fördern, und zusammen mit diesen Tendenzen ihre emotionalen Nebenprodukte wie Feindseligkeit, Hass oder Misstrauen. Und vorzuschlagen, dass diese Elemente von Wahrheit, die in eurer Alltags-Umgebung präsent sind, negativ sind, ist nur vorzuschlagen, dass es bereits eine große Menge an Polarität gibt, die euch als stillschweigender Vorschlag, als Neigung, zur Verfügung steht, und es erfordert, auf eurer Seite, einen aktiven Prozess des Prüfens, um von dem, was negativ in seiner Tendenz ist, das herauszusuchen, was positiv in seinem Potenzial ist.

Nun, wir würden sagen, dass in Wahrheit, alles, was negativ in seiner Tendenz ist, gleichzeitig auch positiv in seinem Potenzial ist, was nur sagen soll, dass die Wahl hinsichtlich wie Weisheit verwendet werden soll, letzten Endes, eure ist. Die Wahl ist eure, hinsichtlich wie ihr die Kraft aufnehmen werdet, die in die Information investiert ist, die in eure Hände kommt. Die Wahl ist eure, und es ist wichtig, eine Übung, die regelmäßig ist, zu haben, nach der ihr euch die Möglichkeit zunutze macht, sorgfältig jede letzte Aufnahme in euer eigenes Wesen hinein zu untersuchen, sodass, wenn es dazu kommt, dieses Wesen zu manifestieren, ihr euch klar sein könnt, dass es das Merkmal eurer Liebe tragen wird, dass es das Merkmal eures Mitgefühls tragen wird, dass es das Merkmal eurer Entschlossenheit tragen wird, dass nichts durch euch kommen soll, was nicht in den Tiefen eures eigenen Wesens getestet und für konsistent mit dem Wert, für den ihr steht, befunden wurde.

Meine Lieben, es ist so leicht, von seinem Merkmal wegbewegt zu werden, weil Weisheit, an sich, so oft überwältigend in ihrer Komplexität ist, und deshalb kleine Stücke von Negativität tragen kann, kleine Stücke einer Art von polarisierter Inklination oder Neigung, die unter eure Aufmerksamkeits-Schwelle fällt, und so kann etwas, das in aller Unschuld aufgenommen wurde, später so gesehen werden, dass es eine Tendenz enthalten hat, die so fundamental gegensätzlich zu dem ist, was ihr umarmen würdet, so fundamental gegensätzlich zu dem, was ihr zu manifestieren wünscht, dass ihr stark aus euren Zentrum heraus bewegt werdet, und euch wiederfindet, wie ihr euch abmüht, um wiedergutzumachen, wovon ihr inzwischen denkt, dass ein schlechter, schlechter Fehler gewesen sein muss. Mit Fehlern umzugehen - oder mit, was Fehler zu sein scheint - ist integraler Teil der dritte Dichte-Erfahrung, und daher wird ein großer Anteil eurer Bemühung im Suchen durch einen Überprüfungsprozess aufgegriffen werden, einem Prozess der nochmaligen Bewertung, und kein einziges Individuum ist je in der Lage gewesen, dem Effekt, dass Katalyst schiefgeht, völlig zu entkommen.

Weisheit hat zwei Seiten - eine Seite ist die des Negativen, die andere Seite ist die des Positiven. Es ist wichtig, sich an dem Punkt, an dem ihr Informationen erhaltet, die zu Weisheit werden können, darüber bewusst zu sein, was was ist; [und] es ist wichtig, sich darüber bewusst zu sein, was was ist, wenn es zur Manifestierung dieser Weisheit kommt, die eure zu geben ist.

Es gibt, zu dieser Frage, eine große Menge Mehr, das wir ansprechen könnten, aber wir empfinden, dass wir für den Moment einen Überblick gegeben haben, der ausreicht, um ein Verständnis dafür zu geben, was involviert ist. Zu diesem Zeitpunkt möchten wir diesen Kontakt zurück an denjenigen namens Jim übertragen, damit er weitere Fragen ansprechen mag, die in den Gedanken der hier Anwesenden sind. Ich bin Q’uo.

(empfangen von Jim)

Ich bin Q’uo, und bin wieder bei diesem Instrument. Zu dieser Zeit möchten wir fragen, ob es vielleicht weitere Anfragen gibt, zu denen wir sprechen können.

Q’uo, kommt es in sexuellem Energieaustausch zu einem Kreislauf zwischen dem Männlichen und Weiblichen, bei dem das Weibliche einen positiven Pol in seinem Herzzentrum hat, und einen negativen Pol an seiner Wurzel, und bei dem das Männliche dies vertauscht hat: einen negativen Pol im Herzzentrum, und einen positiven an der Wurzel?

Ich bin Q’uo, und bin mir über deine Anfrage bewusst, mein Bruder. Wir finden, dass die Anfrage insofern etwas abstrus ist, als dass wir finden, dass sowohl das Männliche als auch das Weibliche über diese Pole, die du als positiv und negativ beschrieben hast, verfügen. Der negative Pol, der sich innerhalb der gleichen Region des Chakra-Systems, oder Systems aus Energiezentren, befindet, ist für Beide, dann, an der Wurzel, oder dem roter Strahl-Energiezentrum. Der positive Pol liegt dann für beide im Kronenchakra, bei jedem männlichen und weiblichen Wesen. Wenn es zu einem Austausch von Energien zwischen dem passend polarisierten Paar von Wesen kommt, kann sich der positive Pol hinunter zur höchsten Ebene über grünem Strahl bewegen, die jedes von ihnen in der spirituellen Suche und im Verarbeiten von Auslösern erreicht hat. Die Energien, wenn sie durch die Vervollständigung, könnte man sagen, des Geschlechtsakts, welche der Orgasmus ist - diese Energie fließt zwischen den männlichen und weiblichen Wesen hin und her, vom Wurzelchakra zu Wurzelchakra, vom orangen Strahl zum orangen Strahl, vom gelben Strahl zum gelben Strahl, vom grünen Strahl zum grünen Strahl, und dann aufwärts zum untersten aktivierten Energiezentrum.

Wir nehmen eine unklare Aussage durch dieses Instrument war, und werden versuchen klarzustellen.

Nach dem Energieaustausch im grünen Strahl setzen die Energie-Austausche weiter fort, sich aufwärts zu bewegen, so weit wie jedes der Wesen in der Lage gewesen ist, solche Energiezentren zu aktivieren, wobei beide aus Notwendigkeit heraus den blauen Strahl aktiviert haben müssen, damit dieser Austausch stattfindet.

Das eine weitere Anfrage, mein Bruder?

Das war sehr klar, und vielen Dank.

Ich bin Q’uo, und wir danken dir, mein Bruder. Gibt es eine weitere Anfrage zu dieser Zeit?

Ich habe eine, Q’uo. Könntest du kurz zur Rolle des nichtmanifestierten Selbst im Prozess der Anwendung von Weisheit, um negativ oder positiv zu polarisieren, sprechen?

Ich bin Q’uo, und bin mir über deine Anfrage bewusst, mein Bruder. Das nichtmanifestierte Selbst innerhalb des Geist/Körper/Seele-Komplexes von spirituell Suchenden ist das Selbst, welches kein Anderes-Selbst benötigt, um zu handeln oder um, wie ihr sagen würdet, in der Lage zu sein, sich in Polarisierung zu beschäftigen. Das nichtmanifestierte Selbst wird, auf viele Weisen, an den Geist-Komplex der spirituell Suchenden verwiesen, denn innerhalb der geistigen Fähigkeiten kommt es zu einem unendlichen Nachschub an Gelegenheiten für die Vorstellungskraft, um zu erschaffen, was immer von den Suchenden gewünscht wird. Die Suchenden sind dann der Schöpfer ihres eigenen, inneren Universums, und die Polarität jeglicher Handlung innerhalb dieses persönlichen Universums wird genau auf die gleiche Weise bestimmt wie jede Handlung innerhalb des größeren Universums, das, sagen wir, außerhalb der Wahrheitssuchenden existiert, und doch ist dies, da Suchende alle Dinge sind, keine absolut korrekte Aussage, aber ich bin mir sicher, dass ihr wisst, was gemeint ist.

Und so mögen die Suchenden entlang beider Wege fortschreiten, oder sogar die Wege mischen, innerhalb der inneren Fähigkeit des Vorstellens jeglicher Aktivität oder Wesens, und Interaktion zwischen ihnen und dem Wesen, die sich vorzustellen möglich ist. Daher ist es für alle Suchenden von Wahrheit auf dem positiven Weg gut, sich darum zu kümmern, dass die verirrten Gedanken und Vorstellungen, die unter euch Menschen so üblich sind, kein [Eigen-]Leben annehmen, das schädlich für die persönliche Polarisierung von Suchenden werden kann; denn falls es zu, sagen wir, imaginären Unterhaltungen mit einem anderen Wesen kommt, mit dem Suchende einen Streit haben; falls die Fantasie-Unterhaltung über die Grenzen von Harmonie hinausgeht, und fortschreitet, um dem angenommenen Gegner eine Art von Schwierigkeit zuzufügen, fällt diese Schwierigkeit auf die Suchenden selbst zurück. Dieses Prinzip wird recht klar in dem Satz “Wie ihr sät, so sollt ihr ernten” ausgedrückt. Daher ist es gut zu wissen, welche Samen ihr sät, den Boden zu kennen, in dem sie gepflanzt werden, und die Mittel, mit denen sie gedüngt werden.

Gibt es eine weitere Anfrage, mein Bruder?

Nein, danke dir, das war sehr hilfreich.

Ich bin Q’uo, und wir danken dir, mein Bruder. Gibt es eine weiter Anfrage zu dieser Zeit?

Ich habe eine kurze, Q’uo. In meinem Verständnis haben die meisten Erkrankungen, an ihrer Wurzel, eine emotionale Komponente. Wir kommen jetzt in die Erkältungs- und Grippezeit, und ich habe mich immer gefragt, ob es eine Möglichkeit für uns gibt, die Wurzel dessen zu verstehen, was Erkältungen und Grippe hilft, sich zu manifestieren, da sie so üblich erscheinen, und sich sehr leicht in dieser Jahreszeit unter der Bevölkerung verbreiten.

Ich bin Q’uo, und bin mir über deine Anfrage bewusst, mein Bruder. Wir finden, dass die Antwort auf diese Anfrage komplexer als die Anfrage selbst sein könnte. Wir werden versuchen, auf eine einfache Weise zu sprechen. Der physische Körper der meisten Wesen in eurer Kultur wird einer großen Vielfalt von, was Viele “Gift” nennen würden, das als Nahrungsmittel verkauft wird, unterworfen, und diese Art von verunreinigter Nahrung, wenn kombiniert mit gewissen Arten von mentalen Prozessen, ist verantwortlich für die Erzeugung einer Anfälligkeit für gewisse Arten von Krankheiten, wie ihr sie nennen würdet, die du als die “übliche Erkältung” und als die “Grippe” beschrieben hast. Die Komplexität der Zwischenbeziehung zwischen dem physischen Vehikel, das in einigen Aspekten so geschwächt ist, kombiniert mit der geistigen Eigenschaft zu empfinden, dass bestimmte Nahrungsmittel vorteilhaft sind, wenn sie vielleicht kontraproduktiv sind, dann in Kombination mit persönlichen Auslösern einer, wie ihr es nennen würdet, “unharmonischen Art”, liefert einen gewissen Eintopf einer Mixtur, die für das Phänomen der Massen-Unterwerfung des Immunsystems von Vielen eurer Bevölkerung verantwortlich ist, die im Kern ihre physischen Vehikel durch Ernährungs-Entscheidungen und, sagen wir, mentalen Entscheidungen zu unaufgelöster Disharmonie, geschwächt haben.

Gibt es eine weitere Anfrage, mein Bruder?

Nein, danke dir.

Ich bin Q’uo. Wir danken dir, mein Bruder. Gibt es eine letzte Anfrage zu dieser Zeit?

Ich habe eine Frage. Was ist die technische Beziehung zwischen dem bewussten Geist und der Schwerkraft?

Ich bin Q’uo, und bin über deine Anfrage bewusst, mein Bruder. Der bewusste Geist enthält Konzepte, die du auf gewisse Weise als Schwerkraft-voll, oder von einem anziehenden Wesen, beschreiben könntest. Der bewusste Geist zieht jene Konzepte und Eigenschaften von Konzepten, die für Suchende, die einen Wunsch ausdrücken, gewisse Lektionen zu lernen, Relevanz beinhalten, zu sich an. Dies kommt eurer körperlichen Wahrnehmung von Schwerkraft insofern sehr nahe, als dass wenn ein Objekt von materieller Natur, das Masse und Gewicht hat, fallengelassen wird, das Objekt mit einer gewissen Geschwindigkeitsrate zum Zentrum der Erde fallen wird, was diese Schwerkraft-Eigenschaft ausdrückt. Gravitation, im spirituellen Sinn, ist das Anziehen an den Schöpfer von allem, was es in der Schöpfung gibt, das aus Licht geschaffen wurde. Ihr habt das als die sich spiralförmig drehende Linie von Licht beschrieben, von der jene von Ra innerhalb ihrer Gesetz des Einen-Channelings sprechen. Und so sind Suchende von Wahrheit einem planetaren Wesen insofern sehr ähnlich, als dass sie jene Arten von Feldern von Interesse zu sich anziehen, mit denen sie interagieren mögen. Ganz so, wie das Licht sich innerhalb aller Dinge, groß und klein, zum Schöpfer bewegt, so bewegen sich Konzepte einer spirituellen Qualität zu den Suchenden, die sie wünschen, sodass die Suchenden tatsächlich jene Erfahrungen zu sich anziehen, die ihnen ermöglichen werden, jene Lektionen zu lernen, die vor-inkarnativ von den Suchenden für das Selbst programmiert wurden.

Gibt es eine Nachfrage, mein Bruder, zu dieser Frage?

Gibt es nicht. Danke dir.

Ich bin Q’uo. Wir danken dir, mein Bruder, und wir danken nochmals allen Anwesenden dafür, dass sie unsere Anwesenheit an diesem Nachmittag eingeladen haben. Wie immer ist es unsere größte Ehre, bei euch zu sein. Wir sind immer erstaunt über die Menge an Licht, die durch die Qualität der Suche generiert wird, und das Teilen von Liebe und Licht mit reinem Herzen, das von dieser Gruppe kommt, jedes Mal, wenn wir bei euch sind. Euer Licht zieht viele engelhafte Präsenzen an, meine Lieben, die den Halleluja-Chorus singen, während sie euer Zusammentreffen, um zu teilen, was aus eurem Herzen und von eurer Seele kommt, beobachten. Wir singen mit ihnen und mit euch.

Zu dieser Zeit werden wir dieses Instrument und diese Gruppe verlassen, und lassen euch zurück, wie wir euch immer vorfinden, in Liebe und in Licht. Wir sind euch als jeden von Q’uo bekannt. Adonai, meine Freundinnen und Freunde, Adonai vasu borragus.